Technologiezentrum Koblenz

Im Technologiezentrum Koblenz (TZK) befinden sich zahlreiche innovative Start-ups. Ich nutze das dortige Coworking Space als Büro und blogge für das TZK.

#30jahretzk – Eine Blogparade

Das TechnologieZentrum Koblenz wird dieses Jahr 30 und möchte das Jubiläum gerne mit ganz vielen Menschen feiern. In Corona-Zeiten ist das allerdings keine einfache Sache. Wir haben uns gefragt, wie man gemeinsam diesem freudigen Ereignis Raum geben könnte. Na klar: digital. Wir laden herzlich zu unserer Blogparade #30jahretzk ein!

Das TZK von oben. Drohnenbild made by Mahlow Media
Foto: mahlow-media.de

Start-ups zeigen sich kreativ in der Corona-Krise

In Krisen wie dieser sind gegenseitige Unterstützung und Zusammenhalt besonders wichtig. Wir als Zuhause zahlreicher Start-ups beobachten seit Beginn der Corona-Krise, wie schnell die jungen Unternehmen neue Ideen entwickelt oder ihre Produkte angepasst haben, um anderen Unternehmen aber auch Gemeinden und Mitbürgern in dieser Zeit zu helfen.


Weihnachten im Mosel Valley

“TZK goes XMAS” hieß es auch dieses Jahr. Die Weihnachtsfeier für die Start-ups im TechnologieZentrum Koblenz ist eines der bestbesuchten hauseigenen Events. Glühwein mit und ohne Alkohol, leckeres Essen und die begehrten Waffeln ziehen nicht wenige aus ihren Büros ins Erdgeschoss.


Ein Jahr im Coworking Space

Mit Coworking verbinde ich Kreativität, Agilität, Weiterbildung und Netzwerk. Seit fast einem Jahr nutze ich das Coworking Space im TZK als Büro, Unternehmensadresse inklusive.


Das Startup Weekend Koblenz 2019 im Rückblick

Mehr Unternehmer braucht das Land, heißt es. Doch wo sind die potenziellen Gründer? Wir wissen immerhin, wo sie vom 20. bis 22. September waren: beim 6. Startup Weekend Koblenz!


“Wir betrachten uns nicht als Start-up.”

Kommt mit auf einen Kaffee bei Qurasoft GmbH. Ich lasse euch am Gespräch mit den Gründern teilnehmen, die es geschafft haben, dass Ministerpräsidentin Malu Dreyer sie zu einer Gesprächsrunde im TZK besuchte.


Usability Testessen im TZK – Diese Party löst Probleme

Am 19.06. fand das vierte Usability Testessen der Region statt. Gastgeber waren ALPHAJUMP, 247GRAD Labs und das TechnologieZentrum Koblenz. Elf Unternehmen ließen bei Pizza und Bier im TZK ihre Produkte testen. Von IT über Tourismus bis hin zum Handwerk waren ganz unterschiedliche Branchen vertreten.

„Wenn’s ein Problem gibt, mach ’ne Party draus!“ So lautet der Spruch der Usability Testessen, die deutschlandweit stattfinden. Initiatoren dieser Treffen sind in unserer Region Daniela, Sezen und Christoph von EYEVIDO, einem Koblenzer Unternehmen, das sich mit Cloud-Eyetracking befasst. Sie haben das Format hierher geholt und bilden das Orga-Team des Usability Testessen Koblenz.


Der Gewinner des diesjährigen Startup Slams am Eck – Interview mit Luciano Privitera

Mit seinem Geschäftsmodell im Bereich Virtual Reality hat Luciano Privitera “den Zahn der Zeit” getroffen, wie der junge Co-Founder von VR-Soft häufig selbst zu hören bekommt.


Mario, unser Pizza-Profi

Jeden Dienstag herrscht ab 11 Uhr mehr Bewegung in den Fluren des TZK-Gebäudes. Die Startup-Teams machen sich bereit, denn sie wissen: Mario kommt! Wer Mario ist? Um das beantworten zu können, muss man ihn erlebt haben. Vermutlich werden er und sein kleines rotes Fahrzeug in die Geschichte eingehen. Ein scheinbar altes Gefährt mit Küche samt Holzofen. Niemand weiß, wie er das alles da hinein bekommen hat. Und als ob nicht das schon eine Leistung wäre, sind er und seine Frau sogar in der Lage, sich zwischen dem Inventar zu bewegen. Doch ob er wirklich ein Italiener ist? Und ob die Pizza tatsächlich so lecker schmeckt oder die Start-ups bloß vom Rauch seines Ofens benebelt sind? Ich wollte es herausfinden und habe Mario unter die Lupe genommen.


"Runder Tisch Start-up" - der Koblenzer Stadtrat im TZK

Auf Wunsch des Stadtrates sollte in Koblenz erstmalig eine Veranstaltung mit dem Ziel stattfinden, Politiker, Jungunternehmer, Gründer und ihre Unterstützer zusammenzubringen. „Nutzen Sie die Möglichkeit: Tauschen Sie sich mit Vertretern der kommunalen Politik aus ....


TZKarneval 2019, oder: Die pure Wahrheit in Reimen

Es begab sich an dem Tage,

Zur besonderen Tageslage.

Gegen Elfuhrelf integral,

Rockte im TZK das Personal.

....


DIE JUNGEN WILDEN

Wie jung kann ein Unternehmer heute sein? Durch die Digitalisierung ergeben sich völlig neue Möglichkeiten. Die vier jüngsten Koblenzer Gründer sind mit ihren Start-ups im TZK ansässig. Wir trafen die jungen Wilden zum Interview im Coworking Space.


Durch Digitalisierung das Personal fördern - Interview mit TUTORize-Gründer Michael Morgen

Nie war das Thema Human Resources wichtiger als heute. Wie kann ein Unternehmen erfolgreich seine Mitarbeiter fördern, sich digitalisieren, weiterentwickeln und das Personal halten? TUTORize ist ein im TZK ansässiges Start-up, das genau dafür eine umfangreiche Software-Lösung bietet, auf deren Basis einer ihrer Kunden kürzlich den ersten Corporate Culture Award in Deutschland gewann. Wir haben mit einem der drei TUTORize-Gründer, Michael Morgen, über ihr innovatives Software-System, Digitalisierung und Gründergeist gesprochen.


Coworker No. 1

2019, und Action! Passend zum ersten Tag des neuen Jahres möchten wir Ihnen den Mann vorstellen, der als Erster unser Coworking Space für sich entdeckt hat: Andreas Bauer. Wie im Sommer 2018 angekündigt, bietet das TZK inzwischen auch Freiberuflern und digitalen Nomaden einen speziellen Arbeitsraum. Wir haben unseren Coworker No. 1 für Sie interviewt und …


TZK GOES XMAS 2018

WIE WIR IM TECHNOLOGIEZENTRUM WEIHNACHTEN FEIERN   Betriebliche Weihnachtsfeiern kennt jeder, doch wie sieht es aus, wenn ein Technologiezentrum voller Start-ups ein solches Event veranstaltet? Anders. Vom Dresscode übers Ambiente bis hin zur Unterhaltung, alles ist anders. Um es etwas konkreter zu machen, blicken wir gemeinsam mit Ihnen kurz auf unsere „TZK GOES XMAS“-Party zurück, …