Interview · 23. Juli 2019
Koblenz, 9:30 Uhr im Altstadt-Café. “Hi!”, höre ich hinter mir und drehe mich um. Da steht er, der Durchstarter aus Koblenz. Einer, der es vom Hobbyisten zum gefragten Fotografen geschafft hat. Dabei hatte alles mit einer simplen Facebookseite angefangen, die ihn nicht zuletzt bis auf die TV-Couch führte. Henry Tornow heißt der junge Mann, der ein wenig verschlafen neben mir steht und sich durch die verwuschelten Haare fährt.

Vernetzt · 17. Juni 2019
Die Kulturfritzen haben zu einer spannenden Blogparade aufgerufen: #meinweginsinternet. Wie war er denn, mein Weg ins Web? Heute bin ich digital sehr aktiv, gut vernetzt und blogge inzwischen fast ausschließlich für andere. Das ist mein Job. Diese Blogparade hat mich jedoch daran erinnert, dass ich mal wieder in eigener Sache bloggen sollte. Es gab nämlich ein Ereignis, dessen Auswirkungen mich bis heute beeinflussen und die mir einst einen ganz neuen Blick auf das Internet gewährten.